Markets in everything

by on March 18, 2009 at 5:02 pm in Economics | Permalink

On Intrade, users are betting on a futures contract that pays out if
Mr. Geithner is out of his job by June 30. Right now, the futures
contract shows a low probability of that happening – it’s currently at
15 percent, or $1.50. Still, that’s up from previous levels, according
to the prediction market’s Web site.

Here is the (brief) story.

Millian March 18, 2009 at 5:18 pm

Is this a hedge?

notblank March 18, 2009 at 6:22 pm

Sell! Sell!

Meanwhile, buy the corresponding future for Steele.

anonym March 19, 2009 at 6:59 am

Raivo Pommer
raimo1@hot.ee

US-Notenbank

Zur Stützung des amerikanischen Finanz- und Immobiliensektors will die US-Notenbank zusätzlich eine Billion US- Dollar (770 Mrd Euro) in die Märkte pumpen.

Wie die Federal Reserve am Mittwoch in Washington ankündigte, will sie bis zu 750 Milliarden Dollar (577 Mrd Euro) an hypothekenbesicherten Wertpapieren erwerben. Außerdem sollen bis zu 300 Milliarden Dollar an langfristigen Staatsanleihen gekauft werden, um die Zinsen auf verschiedenen Märkten zu drücken. Dadurch sollen Kreditklemme und Immobilienkrise überwunden werden. Zugleich beließ die Fed den US-Leitzins auf seinem historischen Tiefstand von knapp über null Prozent, der Mitte Dezember festgelegt worden war.

Click here to find out more!
“Die Federal Reserve wird unter den gegebenen Umständen alle verfügbaren Mittel einsetzen, um die wirtschaftliche Erholung voranzutreiben und Preisstabilität zu gewährleisten”, hieß es in der Mitteilung der Notenbank nach der Sitzung des Offenmarktausschusses.

Careless March 20, 2009 at 1:25 am

What is with the defective German spam bot that keeps posting in these?

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: